Logo des Mitteldeutschen Netzwerk Rapid Prototyping – ENFICOS Logo Hochschule Merseburg (FH) Logo Merseburger Innovations- und Technologiezentrum

 
Herzlich willkommen beim

Mitteldeutschen Netzwerk Rapid Prototyping - enficos


Mit dem vom BMBF geförderten Innovationsforum Rapid Prototyping im Jahr 2008 wurde von der Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH mitz gemeinsam mit der Hochschule Merseburg eine erfolgreiche Netzwerkinitiative für Unternehmen und Forschungseinrichtungen dieser Branche gestartet, die heute als  3D-Druck in aller Munde ist. Durch eine anschließende Förderung über das ZIM-NEMO-Programm und den weitergeführten Zusammenschluss als Interessenkreis konnten nachhaltige Effekte auf dem Gebiet der Entwicklung und Anwendung von 3D-Druck-Technologien und begleitenden Verfahren erreicht werden.

Mit dem Projekt „Modellregion 3D-Druck in der Anwendung“ des Saalekreises und der Stadt Leipzig, gefördert im Rahmen der BMWi-Initiative „Unternehmen Revier“, sollen die Strahlkraft der 3D-Druck-Technologie und deren umfangreiche Anwendungsmöglichkeiten für Anbieter und Anwender gezielt in der Region Mitteldeutschland voran gebracht werden. Ziel ist die Einrichtung vernetzter Anwenderzentren für 3D-Druck entsprechend den hier etablierten Kompetenzschwerpunkten.

 

Online-Umfrage

Entwicklung eines 3D-Druck Anwenderzentrums
in Mitteldeutschland

 
 

[weitere Infos unten]

 



Die Netzwerkmitglieder und das Netzwerkmanagement von enficos

  • bieten eine Technologieplattform zur Weiterentwicklung spezieller Fertigungstechnologien und Anwendungen im Bereich 3D-Druck
  • unterstützen Innovations- und Marktaktivitäten für die beteiligten Partner
  • fördern Kooperationen innerhalb des Netzwerkes und mit externen Partnern
  • helfen bei der Umsetzung von FuE-Projektideen aus dem Netzwerk

Interessenten für das Rapid Prototyping Netzwerk können sich jederzeit gern über die Kontaktdaten der Website www.rp-netzwerk.de/kontakt.html an uns wenden.

 

 



Was gibt´s Neues?

 

Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder im Interessenkreis Rapid Prototyping
  
Logo Haeschel-Metalltechnik  

Das Unternehmen aus Heidenau ist spezialisiert auf Roboterschweißen, Auftragschweißen 3D-Metalldruck (WAAM, PMD) und 3D-Konstruktion

Weitere Informationen unter: www.hmt-haeschel.de
Quelle: Häschel Metalltechnik GmbH & Co.KG
 
Logo enspring  

Die enspring GmbH aus Halle (Saale) begleitet Sie im Entwicklungsprozess neuer Elektronik und Energiespeicher durch umfassende Konstruktionsdienstleistungen und die Fertigung von Prototypen und Erstmustern.

Weitere Informationen unter: http://enspring.de/

Quelle: enspring GmbH
 
Logo SLV Halle  

Die SLV Halle GmbH ist eine Einrichtung des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. Sie arbeitet auf den Gebieten der Aus- und Weiterbildung, der Werkstofftechnik, der Werkstoffprüfung, der Qualitätssicherung in der schweißtechnischen Fertigung und im Korrosionsschutz sowie der Forschung, Entwicklung und des Technologietransfers.

Weitere Informationen unter: www.slv-halle.de

Quelle: SLV Halle GmbH

 

***

 

Tagungsband Titelcover 3D-Druck in der Anwendung 29.10.2019 HTWK Leipzig 

Tagungsband

3D-Druck in der Anwendung
6. Mitteldeutsches Forum Rapid Technologien

Hrsg.:

HTWK Leipzig

erstellt für das 6. Mitteldeutsche Forum "3D-Druck in der Anwendung" am 29.10.2019 an der HTWK Leipzig

Layout und
Erstellung:   

HTWK Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Hochschulverlag Merseburg

ISBN-Nr.:

978-3-948058-07-4

Der Tagungsband ist jetzt per Download verfügbar:

Landesdokumentenserver Sachsen-Anhalt

 
***

 

Online-Umfrage

Entwicklung eines 3D-Druck Anwenderzentrums in Mitteldeutschland

 
 


Wer hat Interesse an weiteren Informationen zur Modellregion 3D-Druck in der Anwendung?

Durch Beantwortung des  Fragebogens bringen Sie Ihre Positionierung zu dem geplanten 3D-Druck-Anwenderzentrum zum Ausdruck und helfen uns bei der weiteren Schwerpunktfindung.

Über die nachfolgenden Links können Sie sich an der online-Umfrage beteiligen.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Zum Fragebogen für...


Anbieter
von 3D-Druck Technologien:

www.dreiddruckdl.wertenetz.org

potenzielle Nutzer von 3D-Druck Technologien:

www.dreiddruckuser.wertenetz.org

 

 
 

Für Rückfragen steht Ihnen das Team des Mitteldeutschen Netzwerkes Rapid Prototyping gern zur Verfügung

Kontakt

Tel.: 03461 - 25 99 100
E-Mail: info(at)rp-netzwerk.de

 

 

 

weitere Nachrichten

 

 

zum Seitenbeginn

Gefördert vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

[12/2008 - 12/2012]

logo_bmwi_1
logo_zim_1
trenn_seiteninfo
rp_home
rp_kontakt rp_sitemap rp_drucker rp_nachoben

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping c/o mitz GmbH
Tel: +49 (0) 34 61 / 25 99 100 | Fax: +49 (0) 34 61 / 25 99 909 | E-Mail: info (at) rp-netzwerk.de