Logo des Mitteldeutschen Netzwerk Rapid Prototyping – ENFICOS Logo Hochschule Merseburg (FH) Logo Merseburger Innovations- und Technologiezentrum
ego.-Inkubator Rapid Prototyping

Ziel des Projektes ist es, Hochschulen in den Schwerpunktbereichen mit Gründungspotenzial zu unterstützen. Der ego.-Inkubator Rapid Prototyping ist insbesondere auf Nutzer aus den Bereichen Kunst, Design und Ingenieurwissenschaften zugeschnitten, um kreative Geschäftsideen zu entwickeln und diese in der Vorgründungsphase technologisch und unternehmerisch zu optimieren und zu erproben. Unternehmerische Kompetenz ist der Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg. Darum werden mit den Gründern in einer Nutzungsvereinbarung Meilensteine, wie z.B. Unternehmensplanspiel, Gründerakademie und gründungsbezogene Workshops festgelegt oder das Einreichen der Projektidee im Scidea Ideenwettbewerb unterstützt. Die technologische Betreuung wird von Herrn Dipl.-Ing. Dietmar Glatz garantiert. Er beschäftigt sich seit den Anfängen der Rapid Prototyping-Technologie in den 1990er Jahren mit ihrer Anwendung und Weiterentwicklung. Neben Forschung und Lehre betreut er mit seinem Team studentische Projekte, in denen neue Lösungsansätze generiert und erprobt werden. Kurze Wege zu den Fachexperten der HS Merseburg erleichtern den Gründern die Lösung spezifischer Fragestellungen, wie z.B. auf den Gebieten CAD, FEM, Kunststofftechnik, Betriebswirtschaft, Marketing, Technische Dokumentation. Die spezifische Anleitung zur Unternehmensgründung und deren betriebswirtschaftliche Begleitung in der Vorgründungsphase werden durch die Mitarbeiterin des Hochschulgründernetzwerks Sachsen-Anhalt Süd an der Hochschule Merseburg realisiert.
Das Projekt wird bis Ende 2014 durch das Land Sachsen-Anhalt aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Weitere Informationen unter:

www.hs-merseburg.de/forschen/gruenderservice/inkubator-rapid-prototyping/

Quelle: Hochschule Merseburg

 


 

 

zum Seitenbeginn

Gefördert vom Bundesministerium
für Wirtschaft und Technologie
aufgrund eines Beschlusses
des Deutschen Bundestages

[12/2008 - 12/2012]

logo_bmwi_1
logo_zim_1
trenn_seiteninfo
rp_home
rp_kontakt rp_sitemap rp_drucker rp_nachoben

Mitteldeutsches Netzwerk Rapid Prototyping c/o mitz GmbH
Tel: +49 (0) 34 61 / 25 99 100 | Fax: +49 (0) 34 61 / 25 99 909 | E-Mail: info (at) rp-netzwerk.de